Our favorite cardigans and how to style them

Ein Cardigan – der altbekannte Klassiker, den fast jede Frau im Kleiderschrank hat. Einige tragen ihn regelmässig, während er bei anderen eher in Vergessenheit gerät. Unabhängig davon mit welcher Tendenz Sie sich identifizieren können oder vielleicht noch gar keinen Cardigan besitzen – diese Woche präsentieren wir Ihnen unsere vier «Cardigan Lieblingslooks».

THE COZY KNIT CARDIGAN

Wenn Creative Director Katja Hahnloser-Nageshwaran nicht gerade auf Einkaufsreisen oder im Office ist, trifft man sie in ihrer Freizeit auch ab und zu am Zürcher Blumenmarkt an. Dazu liebt sie die Kombination aus Strickkleid und langem Cardigan – warm und stylisch zugleich.

Cardigan: Akris, Kleid: Sly 010

THE FUNKY KNIT CARDIGAN

Sogar farbiger als die Herbstblätter sind die Funky Knit Cardigans von Nizhoni. Kombiniert mit einer einfachen Jeans und einem weissen T-Shirt oder in einer anderen passenden Farbe, kann der Tag nur gut werden.

Cardigan: Nizhoni, T-Shirt: Maison Common, Jeans: Mother

THE CLASSIC SHORT CARDIGAN

Die klassische Variante des kurzen Cardigans den man entweder geschlossen als Oberteil tragen kann oder mit einem Shirt drunter und offen, wenn man es etwas lässiger mag. Kombiniert mit einer Jeans, eignet sich dieses Outfit beispielsweise für einen Stadtbesuch, lange Autofahrten oder einen Kaffee auswärts.

Cardigan: Holzweiler, Jeans: Mother

THE BELTED DRESS

Wenn Sie auch in der kalten Jahreszeit noch einen Look mit Kleid Optik tragen möchten, empfehlen wir Ihnen diese schöne Kombination aus langem Cardigan und Statement Gürtel. Mit einer Jeans und einem beliebigen Oberteil darunter, können Sie auch wie von Zauberhand einen Outfitwechsel innerhalb von Sekunden erzeugen.

Cardigan: Iris von Arnim, Gürtel: Etro, Hose: Mother

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert